Grundsätzlich kann Beratung per E-Mail eine notwendige psychotherapeutische Maßnahme und den persönlichen Kontakt zu einer psychologischen oder ärztlichen Fachkraft nicht ersetzen. Der Austausch von Meinungen, Gefühlen, Einstellungen stellt eine begrenzte Form der Kommunikation dar; es fehlen vor allem die Intensität und Direktheit, die zu einem persönlichen Kontakt gehören. Eine einmalige Beratung per E-Mail wird mit 30,- Euro berechnet, der Erstkontakt ist für Sie kostenfrei.

Die Reaktionszeit auf eine E-Mail Anfrage beträgt in der Regel 36 Stunden; in seltenen Ausnahmefällen (persönliche Arbeitsbelastung, Urlaub o.ä.) kann eine längere Wartezeit entstehen.
Eine einmalige E-Mail Beratung kann erst nach erfolgtem Eingang des Beratungshonorars (per Überweisung, Lastschrift oder Kreditkarte) erfolgen.
Der Umfang meiner Antwort-Mail beträgt in der Regel ca. 1 DIN A 4 Seite. Ich bitte Sie, Ihre Anfrage oder Situationsbeschreibung etwa in diesem Umfang zu halten.